Destinationen

Calvi
Cannes
Carcassonne
Como
Destinationen +

Flugzeuge

Reiseflugzeug
Wasserflugzeug
  Heckrad

Bildergalerie

Australien 2001
Schottland 2003
Fly and sail 2004
  Norwegen 2006
Irland 2006

 

   
Mail
English English
  
Startseite
 

Disclaimer

 

      .

Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein.

 

Cessna 172
 

 

 

Mit einem Sportflugzeug fliegen ist ein Stück Freiheit. Vor allem für Strecken über/durch die Alpen oder über das Meer eignet sich dieses Fortbewegungsmittel, da wir auch auf Grasplätzen landen können.

Kürzere Strecken und durch die Berge fliegen wir nach Sicht (VFR). Längere Strecken und in der Nacht fliegen wir nach Instrumenten (IFR). Bei schlechtem Wetter dann verschieben wir den Flug. Hier hat die Freiheit seine Grenzen.

Ein paar Beispiele, Abflug ab Basel (Wind verändert die Flugzeit bis zu 30 Minuten):

  • Calvi (Korsika): 3 Stunden (VFR und IFR): Flug über den Gotthard Richtung Genua und über das Meer oder über Genf und das Rhonetal.
  • Cannes (F): 2.5 Stunden (VFR) am Mont Blanc vorbei oder über das Rhonetal Richtung St. Tropez (IFR, 3 Stunden)
  • Carcassonne (F): 3 Stunden,  VFR über das Rhonetal Richtung Nimes, dann nach Westen, IFR über Lyon, Mende
  • Samaden (CH): Eine Stunde (VFR) Richtung Luzern und über die Alpen
  • Nach Alderney, Guernsey oder Jersey fliegt man in 3.5 Stunden (IFR).